'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck': Das Voting ist gestartet

24/09/2015

Berlin, 24. September 2015 – „Gemeinsam für den guten Zweck“: unter diesem Motto haben Nickelodeon und Plan Deutschland die kooperative Initiative ‚Together for Good‘ ins Leben gerufen. Auf der Website good.nick.de konnten Kinder ihre Ideen und Aktionen hochladen. In kurzen Videoclips haben sie erklärt, wie sie etwas Gutes tun möchten.

Jetzt ist das Voting gestartet. Auf http://good.nick.de/abstimmen kann ab sofort für den persönlichen Favoriten abgestimmt werden. Im Finale stehen:

Alexandra (10 Jahre, aus Deutschland), die Früchte aus ihrem Garten an Waisenhäuser spenden möchte
Lieselotte (7 Jahre, aus Österreich), die durch das Pflanzen von Blumen die Umwelt unterstützen will
Michael (15 Jahre, aus Österreich), möchte auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen
Princess (13 Jahre, aus Deutschland), macht sich stark gegen Mobbing und möchte betroffenen Kindern Mut machen

Abgestimmt werden kann bis zum 30. September.

‚Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck‘ ist eine gemeinnützige Initiative an der sich Kinder weltweit beteiligen. Das kreativste und beste Projekt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geht anschließend in ein internationales Voting. Im Oktober wird dann das Projekt eines Kindes ausgewählt, welches die weitreichendste Wirkung erzielt hat. Als Belohnung geht es dann in die USA und das Gewinnerkind besucht mit seiner Familie ein Nickelodeon-Event.

Mit ‚Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck‘ starten Nickelodeon und Plan International erstmals eine Partnerschaft, die gleichzeitig in 150 Ländern weltweit Kinder aufruft, sich füreinander einzusetzen.