Pete Flamman wird Senior Vice President Brands bei Viacom International Media Networks Northern Europe

01/09/2015

Viacom International Media Networks (VIMN) Northern Europe beruft Pete Flamman zum Senior Vice President (SVP) Brands. Ab September 2015 wird er in dieser neu geschaffenen Position alle VIMN-Marken in Nordeuropa verantworten.

Flamman übernimmt damit die Verantwortung für die ganzheitliche Markenstrategie und das operative Management des gesamten Markenportfolios von Viacom International Media Networks, inklusive der Kernmarken MTV, Nickelodeon, Comedy Central, VIVA, Spike und Paramount. Zu seinen Verantwortungsbereichen zählen Acquisitions & Content Operations, Programming sowie Creative und Brand Development. Er berichtet in seiner Rolle direkt an Magnus Kastner, Executive Vice President (EVP) und Managing Director von Viacom International Media Networks Northern Europe.

„VIMN besitzt mit seinem breiten Markenportfolio und vielfältigen spannenden Entertainmentformaten die Schlüsselelemente für eine erfolgreiche Markenentwicklung über alle medialen Plattformen hinweg. Ich freue mich sehr, meine bisherigen Erfahrungen im nordeuropäischen Markt in neue spannende Aufgaben bei VIMN einfließen lassen zu können. Außerdem bin ich sehr gespannt darauf, Teil des VIMN-Teams zu werden und meine neuen talentierten Kollegen in Nordeuropa kennenzulernen“, so Pete Flamman.

Magnus Kastner betont: „Ich bin hocherfreut, Pete als Teil des North Senior Managements begrüßen zu können. Als echter Brand Specialist und mit seiner langjährigen Expertise – vor allem auch im Business Development – ist er die perfekte Besetzung für diese Position. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Pete und bin mir sicher, dass wir unsere VIMN-Marken auf allen Plattformen gemeinsam voranbringen werden.“

Vor seinem Wechsel zu VIMN arbeitete Pete Flamman 14 Jahre bei Turner Broadcasting. Dort begann er als Vice President Business Development und war später in verschiedenen Führungsrollen maßgeblich für die Entwicklung des Turner Broadcasting-Portfolios in Europa, Nahost und Afrika verantwortlich. Zuletzt war Flamman als SVP und COO für den EMEA Raum zuständig und verantwortete außerdem als Managing Director die Kids-Marken von Turner. Seinen beruflichen Werdegang begann Flamman nach seinem Abschluss an der Universität zu Cambridge bei Spectrum Strategy Consultants.