Der große MTV Jahresrückblick: Fuck 2020 – Die Show

09/12/2020

Der große Knall kommt bekanntlich immer zum Schluss. In 2020 kam er allerdings direkt am Anfang und … hallt dafür bis zum Ende nach. Mit der globalen Covid-19-Pandemie hatte dieses Jahr ungeahnte Tiefen im Ärmel und war, da sind sich wohl alle einig, alles andere als leicht. Aber es war definitiv nicht alles schlecht! Das beweist der große “Fuck 2020 – Die Show“-Jahresrückblick am 20. Dezember um 19:15 Uhr auf MTV. Bevor wir 2020 endlich verabschieden, lohnt es sich, noch einmal einen Blick auf die besonderen Momente des Jahres zu werfen.

Am 20. Dezember laden MTV und Aminata Belli dazu ein über 2020 und die Themen zu sprechen, die das Jahr und auch MTV geprägt haben. Im Vordergrund von 2020 steht unangefochten Covid-19. Kein anderes Thema hat dieses Jahr so dominiert: Es gab kaum Konzerte und keine Festivals, dafür ganz viele tolle Home-Performances und besondere Momente mit den MTV EMAs. Mit dem Tod von George Floyd hat die ganze Welt nach Amerika geblickt und endlich wurde #BlackLivesMatter in den lang überfälligen Fokus gerückt. Zurück in die gute alte Zeit ging es dann mit Jasmin Wagner und Aaron Troschke bei MTV BACK FOR GOOD und natürlich haben auch die offiziellen Charts das ganze Jahr über eine große Rolle gespielt, auf dessen Top 20 des Jahres wir zurückblicken. Viel ist in den vergangen zwölf Monaten passiert, aber jetzt ist es an der Zeit, Tschüss zu sagen!

Natürlich soll 2020 nicht alleine verabschiedet werden und deshalb holt sich Aminata Belli viele bekannte Gäste an ihre Seite, die – live oder per Videoschalte – Einblicke in ihr ganz persönliches Jahr geben. Mit im Studio sind Hadnet Tesfai, Torsten von den Beatsteaks, sowie Aaron Troschke und Jasmin Wagner, die bei Aminata für schöne Kindheitserinnerungen sorgt.

Per Videoschalte lässt es sich EMA-Gewinner Fynn Kliemann nicht nehmen, 2020 gemeinsam mit MTV zu verabschieden. Exklusive Home Sessions sorgen einmal mehr für das „Zusammen Zuhause“-Gefühl und on top of it all gibt’s die Top 20 of 2020 aus den offiziellen Jahrescharts. Die volle Packung 2020 also! „Fuck 2020 – Die Show“ läuft am 20. Dezember um 19:15 Uhr auf MTV im Free-TV.

Und nicht wundern: Ganz im Stile dieses Jahres gibt es ab dem 26. Dezember jeden Abend bis Neujahr um 20:20 Uhr einen „Systemfehler“ auf MTV und MTV.de, der sich sehen lassen kann. Höchste Zeit, das System am 1. Januar zu rebooten.

 

Der große MTV Jahresrückblick: Fuck 2020 – Die Show

09/12/2020