Neue Show "Was Ich Eigentlich Sagen Wollte" bringt die Wahrheit des Alltags ans Licht

14/04/2021

Wer kennt es nicht? Alltägliche Situationen, in denen schnell eine Notlüge herhalten muss, einem entweder die Worte im Hals stecken bleiben oder man sich um Kopf und Kragen redet, nur um nicht die unbequeme Wahrheit auf den Tisch zu packen. Bei Comedy Central packen deutsche Schauspieler*innen, Comedians und Promis ihre Geschichten aus und erzählen in der neuen Sketch-Serie „Was Ich Eigentlich Sagen Wollte“ ganz genau, was sie eigentlich sagen wollten. Los geht es ab dem 16. April um 23:00 Uhr auf Comedy Central (0:00 Uhr auf CC+1).

In Bewerbungsgesprächen die Etikette ablegen, dem Pizzalieferanten die heimliche Liebe gestehen, das unangenehme Tinderdate absägen – alles Momente, in denen man sich wahrscheinlich nicht traut, mit der Wahrheit herauszuplatzen. Das kennen auch u.a. Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes, Musiker Clueso, Schauspieler Wilson Gonzales Ochsenknecht, Comedian Shahak Shapira, Sängerin Jasmin Wagner, Schauspieler Ralf Möller, Dragqueen Nina Queer und Schauspielerin Andrea Sawatzki. Es wird lustig, es wird unangenehm, und vor allem wird es eins: 100 % ehrlich.