Erfolgreiches 2021: Comedy Central & MTV steigern Marktanteile im deutschen Free-TV

03/01/2022

Comedy Central war einer der größten Marktanteilsgewinner im deutschen Free-TV im vergangenen Jahr: Der Comedy-Sender verzeichnete für 2021 einen Marktanteil von 1,3 % (in der Kombi aus Comedy Central und Comedy Central+1) in der Zielgruppe 14-49 und konnte sich im Vergleich zum Vorjahr mit dem Einzelsender Comedy Central um +20 % steigern. Comedy Central platziert sich damit unter Einbeziehung der Kombisender unter den 20 erfolgreichsten TV-Sendern des Jahres.*

Im Dezember erreichte der einzige Comedy-Sender im deutschen Free-TV 1,4 % (in der Kombi aus Comedy Central und Comedy Central+1) in der Zielgruppe 14-49 und legte damit +4 % gegenüber dem Vormonat und +28 % im Vorjahresvergleich mit dem Einzelsender Comedy Central zu. Damit erreichte Comedy Central das beste Dezember-Ergebnis seit dem Start als 24-Stundensender.*

Und auch MTV blickt auf ein erfolgreiches Jahr und Steigerungen im Dezember zurück: Mit einem Marktanteil von 0,2 % in der Zielgruppe 14-49 verzeichnete MTV als Einzelsender das erfolgreichste Jahr seit Rückkehr ins Free-TV und konnte sich im direkten Vergleich zum Vorjahr um +15 % steigern. Im Dezember erreichte MTV 0,3 % Marktanteil in der Zielgruppe 14-49 und legte damit +26 % gegenüber dem Vormonat und +41 % im Vorjahresvergleich als Einzelsender zu.**

*Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, 01.01.2020-31.12.2021, Marktstandard: TV, Datenpaket 7309 vom 03.01.2022, 2021: COMEDY CENTRAL (Einzelsender) vom 01.01.2021-28.02.2021 kombiniert mit Comedy Central Deutschland (Kopfsender, Kombination bestehend aus Einzelsender COMEDY CENTRAL und Comedy Central+1) vom 01.03.2021-31.12.2021, 2020: COMEDY CENTRAL (Einzelsender), 14-49, 03:00:00-02:59:59, teilweise vorläufig gewichtet,.
**Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, 01.01.2020-31.12.2021, Marktstandard: TV, Datenpaket 7309 vom 03.01.2022, 2021: MTV Master (Einzelsender) vom 01.01.2021-28.02.2021 kombiniert mit MTV (Einzelsender) vom 01.03.2021-31.12.2021, 2020: MTV Master (Einzelsender), 14-49, 03:00:00-02:59:59, teilweise vorläufig gewichtet.